Irland (Republik)

Die Republik Irland grenzt an den gleichnamigen Staat Nordirland an, welches zu Großbritanien gehört. Es gibt eine sehr dünnbesiedtelte Landbevölkerung und eine starke Stadtbesiedlung.Das kulturelle Leben wie z.B. in Dublin ist von Musik geprägt – in den Pubs und auf der Straße gibt es einen bunten Mix aus traditionellen Liedern (die meist lautstark vom Publikum mitgesunden werden) bis Interpretationen von moderner Pop-Musik. Übrigens ist Irland mit sieben Siegen das Erfolgreichste Land des ESC.

Alle Blogeinträge über Irland:

Reisevorbereitung

Wo übernanchten in Dublin?

Reiseberichte

Reisebericht Dublin

Kurzprofil

Einreise: Irland gehört zur Europäischen Union – daher für alle Reisende mit einer EU-Staatsbürgerschaft gilt unbegrenzte Aufenthaltsdauer.

Währung: Euro

Strom: 220 Volt (Hier findet ihr 1 bis 10 Reisestecker, einen Universaladapter gibt es hier )

Reisezeit: Irland zeichnet sich durch ein gemäßigtes Klima aus. Durch den  Golfstrom ist der Winter und Sommer mild. Das Klima schwankt zwischen 2 Grad im Winter und 20 Grad im Sommer. Die Wassertemperatur steigt im Sommer nicht mehr als auf 14 Grad.

Die Haupttouristensaison ist während der europäischen Sommerferienzeit von ca Mitte Juni bis Mitte September. Dublin hat immer „Saison“, meist sind 90 % der Unterkünfte einen Monat vor Reiseantritt ausgebucht, daher sollte man seine Reise früh planen.

Unterkünfte: In Dublin findet sich eine vielzahl von einfachen Hostels, B&B bis zu luxuriösen Hotels. In ländlichen Regionen findet ihr meist Bed and Breakfast Unterkünfte

Sprache: Laut Gesetz müssen Irisch (auch Gälisch) und Englisch auf allen Veröffentlichungen z.B. Bushaltestellen, Hinweisschilder etc. stehen. Auch in der Schule wird Irisch unterrichtet. In der Realität sprechen aber nicht alle Iren auch irisch, sondern können es nur lesen und schreiben, wirklich sehr interessant!

Verkehr:  Es herrscht Linksverkehr, daher achtet bei Straßen darauf zuerst nach rechts zu schauen. In Dublin gibt es viele Einbahnstraßen und es gibt viele Hinweise auf der Straße in welche Richtung man schauen soll.

Leitungswasser: Das Leitungswasser hat eine hervorragende Qualität und kann bedenkenlos getrunken werden.

Alkohol ist erlaubt ab 18 Jahren. Es ist verboten Alkohol in der Öffentlichkeit außerhalb von Pubs und Bars zuu konsumieren

Gesundheit: Wenn ihr über eine europäische Krankenversicherung verfügt, deckt diese in der Regel auch Irland  ab. Es schadet jedoch nicht eine private Auslandskrankenversicherung abzuschließen um sich auch in privat Kliniken oder von deutschen Ärzten behandeln zu lassen. Über aktuelle Impfungsempfelungen in Irland könnt ihr euch zum Beispiel beim Bernhard Nocht Institut für Tropenmedin informieren.